Willkommen im "Einfach Lexikon". Das ist ein Lexikon in einfacher Sprache.

Bäcker

Aus Einfach Lexikon - Erklären in einfacher Sprache
Version vom 12. November 2019, 10:11 Uhr von Beat Rüst (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hier bringt der Bäcker das Brot in die richtige Form.
Dann kommt es in den Ofen.

Ein Bäcker oder eine Bäckerin backt Brot.
Sie backen auch Brötchen und andere Backwaren.
Die werden verkauft, um Geld zu verdienen.
Zum Backen braucht ein Bäcker vor allem Mehl und Wasser.
Hinzu kommen meistens noch andere Zutaten wie Hefe und Salz.

Ein Zuckerbäcker wird auch Konditor genannt.
Er stellt vor allem Torten, Kuchen und andere süße Sachen her.

Die Backwaren werden meistens in Bäckereien gebacken und verkauft.
Heute kann man sie aber auch im Supermarkt bekommen.
Sie werden zum Teil in den Läden frisch aufgebacken.



Mehr über „Bäcker“ findest du im Kinder-Lexikon Klexikon und bei der Such-Maschine Blinde Kuh.