MiniKlexikon.de ist das große Kinder-Lexikon für Lese-Anfänger.
Hier gibt es schon 888 Artikel - zum Beispiel über Ameisen, Koalas oder Zugvögel.

Fieber

Aus Einfach Lexikon - Erklären in einfacher Sprache
Version vom 20. Februar 2020, 17:58 Uhr von Beat Rüst (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das ist ein Thermometer.
Das zeigt uns, ob wir Fieber haben.

Wir haben Fieber, wenn unser Körper wärmer ist als normal.
Mit Fieber sind wir krank.
Fieber selbst ist aber keine Krankheit.
Wie hoch das Fieber ist, kann man mit einem Thermometer messen.

Die Temperatur unseres Körpers steigt bei einer Krankheit vor allem am Bauch und am Kopf.
Deshalb wird das Fieber meistens im Mund, im Po, im Ohr oder unter den Armen gemessen.

Wenn das Fieber steigt, fangen wir an zu frieren.
Wenn es sinkt, schwitzen wir.

Bei uns Menschen liegt die normale Körper-Temperatur normalerweise nicht über 37 Grad Celsius.
Bei über 38 Grad spricht der Arzt von Fieber.



Das MiniKlexikon ist wie eine Mini-Wikipedia für Leseanfänger. Wir erklären alles in ganz einfacher Sprache. Mehr über „Fieber“ findest du im Kinder-Lexikon Klexikon und bei der Such-Maschine Blinde Kuh.