MiniKlexikon.de ist das große Kinder-Lexikon für Lese-Anfänger.
Hier gibt es schon mehr als 900 Artikel von A wie Aal bis Z wie Zoo.

Gitarre

Aus Einfach Lexikon - Erklären in einfacher Sprache
Version vom 21. Februar 2020, 21:03 Uhr von Beat Rüst (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Mann spielt eine Konzert-Gitarre.

Die Gitarre ist ein Musikinstrument.
Gitarren bestehen aus einem hohlen Kasten aus Holz.
Das ist der Korpus.

Am Korpus ist der Hals.
Darüber werden die Saiten gespannt.
Die Saiten sind aus Metall oder Kunststoff.

Wenn man an einer Saite zupft, so beginnt sie zu schwingen
So erklingt ein Ton.
Der hohle Korpus verstärkt den Ton.
Damit es gut klingt, braucht es auch ein Loch im Korpus.

Am oberen Ende des Griffbretts ist der Gitarren-Kopf.
Dort sind die Saiten befestigt.
Es gibt eine Art Schrauben, die heißen Stimmwirbel.
Mit den Stimmwirbeln spannt man die Saiten, so dass sie den richtigen Ton abgeben.
Das nennt man das Stimmen der Saiten.

Vor etwa 50 Jahren wurde die elektrische Gitarre erfunden.
Sie wurde bald zum wichtigsten Instrument in der Rockmusik.



Das MiniKlexikon ist wie eine Mini-Wikipedia für Leseanfänger. Wir erklären alles in ganz einfacher Sprache. Mehr über „Gitarre“ findest du im Kinder-Lexikon Klexikon und bei der Such-Maschine Blinde Kuh.