MiniKlexikon.de ist das große Kinder-Lexikon für Lese-Anfänger.
Hier gibt es schon mehr als 900 Artikel von A wie Aal bis Z wie Zoo.

Schule

Aus Einfach Lexikon - Erklären in einfacher Sprache
Version vom 10. Dezember 2019, 20:24 Uhr von Beat Rüst (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ein ganz normaler Raum in einer Schule.

In einer Schule gibt es Unterricht.
Im Unterricht lernen Schüler etwas.
Die Lehrer bringen es ihnen bei.

Es gibt verschiedene Schulen:
Jüngere Kinder gehen in die Grundschule.
Ältere gehen zum Beispiel in ein Gymnasium oder in eine Berufs-Schule.
Gymnasium wird Gimm-na-si-um gesprochen.

In vielen Ländern müssen alle jungen Menschen eine Schule besuchen.
Man nennt das auch Schul-Pflicht.
In anderen Ländern können Kinder auch zu Hause lernen.
Das ist aber selten.

In manchen Ländern sind die Menschen sehr arm.
Da können die Kinder nicht zur Schule gehen, weil die Familien arm sind.
Die Kinder müssen dann arbeiten.
Weil sie nicht zur Schule gehen, werden sie aber vermutlich immer arm bleiben.

Schon vor vielen tausend Jahren gab es bei uns Schulen.
Aber die Schule war damals etwas für sehr wenige Schüler.
Das war sehr teuer.
Die Eltern mussten dafür sehr reich sein.



Das MiniKlexikon ist wie eine Mini-Wikipedia für Leseanfänger. Wir erklären alles in ganz einfacher Sprache. Mehr über „Schule“ findest du im Kinder-Lexikon Klexikon und bei der Such-Maschine Blinde Kuh.