Willkommen im "Einfach Lexikon". Das ist ein Lexikon in einfacher Sprache.

Antarktis

Aus Einfach Lexikon - Erklären in einfacher Sprache
Wechseln zu: Navigation, Suche
So sieht die Antarktis von oben aus.
Fast alles ist weiß vom Eis.

Die Antarktis ist das Gebiet um den Südpol.
Das Gebiet besteht aus Land und aus Wasser.
Die Antarktis liegt ganz im Süden der Erde.
Ganz im Norden befindet sich die Arktis.

In der Antarktis ist es sehr kalt.
Deshalb ist fast das gesamte Land und ein großes Stück Wasser von Eis bedeckt.
Damit ist die Antarktis die größte Wüste der Welt.
Die Antarktis ist aber keine Wüste aus Sand sondern eine aus Eis.

An der Küste der Antarktis und auf den Inseln leben Vögel.
Die bekanntesten sind die Pinguine.
Die können schwimmen aber nicht fliegen.
An der Küste gibt es außerdem Robben.
Zu ihnen gehören der See-Leopard und der See-Elefant.

An einen Kontinent ganz im Süden der Erde glaubten einige Wissenschaftler schon im Altertum und im Mittelalter.
Allerdings waren sie noch nicht dort und wussten auch nichts darüber.
Vor etwa 200 Jahren haben die ersten Seefahrer die Küste der Antarktis gesehen.
Vor gut 100 Jahren erreichten die ersten Entdecker den Südpol.
Etwa 15 Jahre später flogen die ersten Flugzeuge in die Antarktis.



Mehr über „Antarktis“ findest du im Kinder-Lexikon Klexikon und bei der Such-Maschine Blinde Kuh.