Willkommen im "Einfach Lexikon". Das ist ein Lexikon in einfacher Sprache.

Gezeiten

Aus Einfach Lexikon - Erklären in einfacher Sprache
Wechseln zu: Navigation, Suche
Diesen Hafen seht ihr links bei Hochwasser und rechts bei Niedrigwasser.

Mit den Gezeiten sind Ebbe und Flut gemeint.
Ebbe und Flut kommen an den Küsten vieler Meere vor.

Bei Ebbe steht das Meer niedrig.
Das nennt man Niedrigwasser.
Bei Flut steht das Meer hoch.
Das nennt man Hochwa.
Beides zusammen sind die Gezeiten.
Jeden Tag gibt es zwei Fluten und zwei Ebben.

Für Ebbe und Flut sorgen der Mond und die Sonne.
Beide ziehen das Wasser an.
Gleichzeitig dreht sich die Erde.
Dadurch schwappt das Wasser im Meer hin und her wie in einem großen Eimer.



Mehr über „Gezeiten“ findest du im Kinder-Lexikon Klexikon und bei der Such-Maschine Blinde Kuh.