Willkommen im "Einfach Lexikon". Das ist ein Lexikon in einfacher Sprache.

Insel

Aus Einfach Lexikon - Erklären in einfacher Sprache
Wechseln zu: Navigation, Suche
Manche Inseln sind einfach nur ein Fels im Meer.
Auf dieser Insel steht ein Leuchtturm.

Eine Insel ist ein Stück Land im Wasser.
Manche Inseln liegen im Meer.
Andere befinden sich in einem Fluss oder einem See.

Auf der Erde gibt es sehr viele Inseln.
Viele davon sind ganz klein.
Grönland ist die größte Insel der Welt.
Grönland ist fünfmal so groß wie Deutschland.

Auch Australien sieht aus dem Weltall aus wie eine Insel.
Man nennt Australien aber Kontinent und nicht Insel.
Für eine Insel ist Australien nämlich zu groß.

Eine Insel muss fest mit dem Boden verbunden sein.
Etwas das schwimmt ist also keine Insel.
Eine Insel muss auch die ganze Zeit über dem Wasser sein.

Manchmal ragt ein Stück Land ins Wasser hinein.
Das nennt man eine Landzunge.
Wenn Landzungen am Ende viel breiter sind, sagt man dazu Halb-Insel.
Die Halbinsel ist also fast überall von Wasser umgeben.
Nur an einer Stelle eben nicht.



Mehr über „Insel“ findest du im Kinder-Lexikon Klexikon und bei der Such-Maschine Blinde Kuh.