Willkommen im "Einfach Lexikon". Das ist ein Lexikon in einfacher Sprache.

Kaninchen

Aus Einfach Lexikon - Erklären in einfacher Sprache
Wechseln zu: Navigation, Suche

[[Datei:Oryctolagus cuniculus Tasmania 2.jpg|mini|Dieses Kaninchen ist aufmerksam.
Bei Gefahr klopft es mit den Füßen auf den Boden.
Damit kann es die anderen warnen.
Die verstecken sich dann alle in ihrem Bau unter der Erde.

Ein Kaninchen ist ein Säugetier.
Kaninchen leben fast auf der ganzen Welt.
Bei uns in Europa lebt nur das Wild-Kaninchen.
Von ihm stammt das Hauskaninchen ab.

Schon seit dem Altertum ist das Kaninchen ein beliebtes Haustier.
Es hat viel mit dem Hasen gemeinsam.
Viele bringen Hasen und Kaninchen durcheinander.
Ein Unterschied: Hasen sind viel größer als Kaninchen.
Kaninchen graben Höhlen.
Hasen tun das nicht.

Kaninchen fressen nur Pflanzen.
Das sind Gras, Kräuter, Blätter, Gemüse und Früchte.
Deshalb sind sie bei Leuten mit einem Garten nicht beliebt.

Manche Leute jagen Kaninchen.
Einige Leute haben auch eigene Kaninchen, um sie zu essen.
Andere haben sie als Haustiere.
Am liebsten leben Kaninchen dann mit einem anderen Kaninchen zusammen.



Mehr über „Kaninchen“ findest du im Kinder-Lexikon Klexikon und bei der Such-Maschine Blinde Kuh.