Das MiniKlexikon ist das große Kinder-Lexikon für Lese-Anfänger.
Weißt du, was Früh-Jahrs-Blüher sind? Schau doch mal hier!

Kapitalismus

Aus Einfach Lexikon - Erklären in einfacher Sprache
Wechseln zu: Navigation, Suche
Im Kapitalismus spielt das Geld eine wichtige Rolle.

Kapitalismus hat mit Geld zu tun.
Geld soll dafür sorgen, dass die Wirtschaft gut läuft.
Mit Geld soll man Fabriken bauen können.
Auch Maschinen kauft man mit dem Geld.
Den Arbeitern bezahlt man mit Geld die Löhne.
Mit Geld soll man also viele Dinge herstellen können.

Auch für die Menschen ist im Kapitalismus Geld wichtig:
Wer viel Geld hat, kann sich viele Dinge kaufen.

Die Menschen bestimmen auch selbst, was hergestellt werden soll.
Was oft gekauft wird, wird auch oft hergestellt.
Solche Unternehmen werden immer größer und wichtiger.

Was nicht oft gekauft wird, wird auch nicht mehr hergestellt.
Solche Unternehmen müssen etwas anderes machen.
Manche müssen auch schließen.

Das nennt man auch eine Markt-Wirtschaft.
Das Gegenteil wäre der Sozialismus oder der Kommunismus.



Das MiniKlexikon ist wie eine Mini-Wikipedia für Leseanfänger. Wir erklären alles in ganz einfacher Sprache. Mehr über „Kapitalismus“ findest du im Kinder-Lexikon Klexikon und bei der Such-Maschine Blinde Kuh.