MiniKlexikon.de ist das große Kinder-Lexikon für Lese-Anfänger.
Hier gibt es schon mehr als 900 Artikel von A wie Aal bis Z wie Zoo.

Karl der Große

Aus Einfach Lexikon - Erklären in einfacher Sprache
Wechseln zu: Navigation, Suche
So hat sich später ein Maler
Karl den Großen vorgestellt.

Karl der Große war König des Fränkischen Reiches.
Das war ziemlich am Anfang des Mittelalters.
Er eroberte viele Gebiete.
Sein Reich umfasste am Schluss fast ganz West-Europa.

Damals gab es keine Haupt-Stadt.
Karl reiste mit seinen Leuten von Ort zu Ort.
Er musste jeweils auch Streit schlichten und war Richter.
Er entschied also, was richtig war und war nicht.

Am liebsten war er in der Stadt Aachen.
Dort ließ er auch den Aachener Dom bauen.

Im Jahr 800 reiste er nach Rom.
Dort hat ihn der Papst zum Kaiser gekrönt.

Karl starb im Jahr 814.
Knapp dreißig Jahre später teilte man sein Reich auf.
Aus dem Osten wurde das Heilige Römische Reich.
Dort entstand später Deutschland.
Im Westen entstand das Westfranken-Reich.
Heute liegt dort Frankreich.



Das MiniKlexikon ist wie eine Mini-Wikipedia für Leseanfänger. Wir erklären alles in ganz einfacher Sprache. Mehr über „Karl der Große“ findest du im Kinder-Lexikon Klexikon und bei der Such-Maschine Blinde Kuh.