Willkommen im "Einfach Lexikon". Das ist ein Lexikon in einfacher Sprache.

Maus

Aus Einfach Lexikon - Erklären in einfacher Sprache
Wechseln zu: Navigation, Suche
Eine Mäuse-Mutter mit ihren Jungen. Die Babys trinken Milch bei ihrer Mutter.

Die Maus ist ein Säugetier und ein kleines Nagetier.
Gemeint ist meistens die Hausmaus.
Es gibt nämlich fast 40 verschiedene Mäuse-Arten.

Früher lebten Mäuse nur in Europa, Afrika und in Teilen von Asien.
Der Mensch hat sie aber auch nach Amerika, Australien und auf viele Inseln gebracht.

Mäuse sind nur so lang wie ein Finger.
Der Schwanz ist fast noch mal so lang.
Mäuse haben ein graues oder braunes Fell.
Damit können sie sich gut in der Natur verstecken.

Viele Mäuse leben gerne in der Nähe von Menschen.
Mäuse fressen meistens Pflanzen.
Auf den Feldern und im Garten fressen sie fast alles.
In Häusern schmeckt ihnen sogar gekochte Nahrung.

Mäuse werden aber auch selber gefressen.
Vor allem Katzen, Füchse und Greifvögel fressen gerne Mäuse.



Mehr über „Maus“ findest du im Kinder-Lexikon Klexikon und bei der Such-Maschine Blinde Kuh.