Willkommen im "Einfach Lexikon". Das ist ein Lexikon in einfacher Sprache.

Rind

Aus Einfach Lexikon - Erklären in einfacher Sprache
Wechseln zu: Navigation, Suche
Eine Mutter-Kuh mit ihrem Kalb auf der Weide.
Im Euter bildet sich die Milch für das Jung-Tier.

Das Rind kennt man bei uns vor allem als Milch-Kuh vom Bauernhof.
Die Menschen haben Rinder, um das Fleisch zu essen und die Milch zu nutzen.
In vielen Ländern ziehen Rinder heute noch schwere Lasten.
Bei uns machen das fast nur noch Maschinen.

Die Kuh ist eigentlich nur das weibliche Rind.
So ist es auch bei den Elefanten, Walen, Hirschen und vielen anderen Tieren.

Das männliche Tier ist der Stier.
Die Jung-Tiere heißen Kalb.
Stiere können so schwer wie ein kleines Auto werden.
Kühe sind leichter.

Rinder fressen Gras und Kräuter.
Auf dem Bauernhof bekommen sie auch Getreide und Kartoffeln.
Ganz viel Mais und Weizen von unseren Feldern wird an Rinder verfüttert.



Mehr über „Rind“ findest du im Kinder-Lexikon Klexikon und bei der Such-Maschine Blinde Kuh.