Das MiniKlexikon ist das große Kinder-Lexikon für Lese-Anfänger.
Weißt du, was Früh-Jahrs-Blüher sind? Schau doch mal hier!

Sozialismus

Aus Einfach Lexikon - Erklären in einfacher Sprache
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieses Denkmal zeigt Karl Marx und Friedrich Engels.
Beide haben viel über den Sozialismus und den Kommunismus nachgedacht.

Der Sozialismus ist eine Idee oder eine Vorstellung.
Er ist ähnlich wie der Kommunismus, aber weniger streng.
Es geht darum, wie die Menschen zusammen leben sollen:
Alle wichtigen Dinge sollten dem Staat gehören.
Das sind nicht nur die Fabriken, Erd-Öl, Kohle, Eisen und solche Dinge.
Auch für die Schule, das Trink-Wasser und solche Dinge soll der Staat verantwortlich sein.

Im Sozialismus soll kein Mensch arm sein.
Alle sollen gleich viel bestimmen dürfen.
Der Staat soll dafür sorgen, dass es allen Menschen gut geht.

Manche Leute bei uns sagen: „Den Sozialismus haben wir ja schon.“
Im Sozialismus kann der Staat aber mehr befehlen als bei uns.
Bei uns können die Menschen vieles mit-bestimmen.
Das nennt man eine Demokratie.
Viele Menschen sagen deshalb: „Wir haben eine Sozial-Demokratie.“
Es gibt auch eine sozial-demokratische Partei.
Eine Partei ist ein Verein, der sich um Politik kümmert.

Heute gibt es den Sozialismus in China, Nordkorea, Vietnam, Laos und Kuba.
Viele Leute sagen aber: Das ist schon Kommunismus.



Das MiniKlexikon ist wie eine Mini-Wikipedia für Leseanfänger. Wir erklären alles in ganz einfacher Sprache. Mehr über „Sozialismus“ findest du im Kinder-Lexikon Klexikon und bei der Such-Maschine Blinde Kuh.