MiniKlexikon.de ist das große Kinder-Lexikon für Lese-Anfänger.
Hier gibt es schon mehr als 900 Artikel von A wie Aal bis Z wie Zoo.

Wölfe

Aus Einfach Lexikon - Erklären in einfacher Sprache
Version vom 14. Dezember 2019, 22:07 Uhr von Beat Rüst (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ein Wolf hat meistens ein graues Fell.

Wölfe sind Säugetiere und Raubtiere.
Der Wolf ist eine eigene Tierart.
Er ist aber auch der Vorfahre der heutigen Haus-Hunde.
Unsere Hunde stammen also vom Wolf ab.

Wölfe leben in Rudeln zusammen.
So ein Rudel ist eine Gruppe mit einigen Wölfen.
Im Rudel halten Wölfe fest zusammen und schützen sich gegenseitig.

In der Mitte von Europa gab es lange Zeit nur wenige Wölfe.
Heute werden es wieder mehr.
Das finden viele Landwirte nicht gut.
Sie haben Angst um ihre Schafe.

Es gibt viele Geschichten über böse Wölfe.
Zum Beispiel im Märchen Rotkäppchen gibt es einen Wolf.
Ein Wolf frisst aber keine Menschen.
Wölfe sind eher scheu und halten sich normalerweise vom Menschen fern.
Man darf sie aber auch nicht stören oder angreifen.



Das MiniKlexikon ist wie eine Mini-Wikipedia für Leseanfänger. Wir erklären alles in ganz einfacher Sprache. Mehr über „Wölfe“ findest du im Kinder-Lexikon Klexikon und bei der Such-Maschine Blinde Kuh.