Willkommen im "Einfach Lexikon". Das ist ein Lexikon in einfacher Sprache.

Briefmarke

Aus Einfach Lexikon - Erklären in einfacher Sprache
Wechseln zu: Navigation, Suche
Diese Briefmarke ist 55 Cent wert.

Eine Briefmarke ist ein kleines Stück Papier.
Wer einen Brief verschicken will, muss etwas dafür bezahlen.
Man kauft daher Briefmarken und klebt sie auf den Brief.
So weiß die Post, dass man dafür bezahlt hat.

Auf einer Briefmarke steht der Wert, also wie viel sie kostet.
Zum Beispiel gibt es Briefmarken für 50 Cent.
Wenn man die Briefmarke dort feucht macht, kann man sie aufkleben.
Manche Briefmarken kleben auch von selbst, so wie ein Aufkleber.

Wenn die Post einen Brief annimmt, stempelt sie die Briefmarken ab.
Dazu gehört das Datum.
Man sieht dann auf der gestempelten Briefmarke, wann der Brief losgeschickt wurde.
Mit dem Stempel wird die Briefmarke entwertet.
Sie kann also nicht noch einmal benutzt werden.

Einige Menschen sammeln Briefmarken.
Manche davon sind sehr selten und begehrt.
Darum sind sie besonders teuer.



Mehr über „Briefmarke“ findest du im Kinder-Lexikon Klexikon und bei der Such-Maschine Blinde Kuh.