Willkommen im "Einfach Lexikon". Das ist ein Lexikon in einfacher Sprache.

Erdöl

Aus Einfach Lexikon - Erklären in einfacher Sprache
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hier läuft Erdöl aus einem Rohr.
Erdöl hat verschiedene Farben.
Mal ist es gelb, mal braun oder wie hier grün.

Erdöl gibt es im Erd-Boden.
Erdöl entsteht aus Resten von Pflanzen und Tieren in der Erde.
So entsteht auch Kohle.
Die Reste der Pflanzen und Tiere sind vor vielen Millionen Jahren abgestorben.
Darauf kamen Steine und Erde zu liegen.
Diese Schicht ist bis zu 3.000 Meter dick.
Das Gewicht hat die Pflanzen zu Erdöl zusammen gequetscht.

Erdöl wird mit Bohr-Türmen und Pumpen heraus geholt.
Erdöl ist klebrig und flüssig.
Die Farbe ist meistens braun, manchmal auch gelb oder grün.

Erdöl treibt die Motoren von großen Meer-Schiffen an.
Außerdem macht man daraus Heizöl für die Häuser.
Auch Diesel und Benzin für Autos oder Flugzeuge macht man aus Erdöl.
Zudem ist Erdöl ein wichtiger Rohstoff für viele Dinge:
Plastik, Wasch-Mittel, Medikamente, Farben und so weiter.
Weil Erdöl so wichtig ist, wurden schon viele Kriege darum geführt.



Mehr über „Erdöl“ findest du im Kinder-Lexikon Klexikon und bei der Such-Maschine Blinde Kuh.