Willkommen im "Einfach Lexikon". Das ist ein Lexikon in einfacher Sprache.

Zeitzone

Aus Einfach Lexikon - Erklären in einfacher Sprache
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Zeit ist nicht auf der ganzen Welt gleich.
Die Uhren oben zeigen das an.
Auf der Karte sieht man, wo es gerade hell ist.

Die Uhrzeit ist von den Menschen erfunden worden.
Die Menschen haben festgelegt: Wenn die Sonne am höchsten steht, ist es 12 Uhr.
Aber die Erde dreht sich.
Es sieht also für uns nur so aus, als ob die Sonne über den Himmel wandern würde.
Deshalb ist es in Russland schon Mittag, wenn bei uns noch Morgen ist.
Dafür ist es in Amerika erst Mittag, wenn bei uns schon Abend ist.
Dieselbe Zeit gibt es nur auf einem Streifen, wie ihn die Karte zeigt.
Ein solcher Streifen ist eine Zeitzone.
Bei uns gibt es die Mittel-Europäische Zeit.
So muss man die Uhr meistens nicht umstellen, wenn man in ein Nachbarland reist.



Mehr über „Zeitzone“ findest du im Kinder-Lexikon Klexikon und bei der Such-Maschine Blinde Kuh.