Willkommen im "Einfach Lexikon". Das ist ein Lexikon in einfacher Sprache.

Donau

Aus Einfach Lexikon - Erklären in einfacher Sprache
Wechseln zu: Navigation, Suche
An dieser Burg fließt die Donau vorbei.

Die Donau ist der zweitlängste Fluss in Europa.
Die Donau ist fast 3000 Kilometer lang.
Sie beginnt in Deutschland in Baden-Württemberg.
Die Donau fließt ins Schwarze Meer.

Auf ihrem Weg geht sie durch viele Länder.
Zum Beispiel durch Deutschland, Österreich, Kroatien oder Rumänien.
Sie fließt auch durch vier Hauptstädte.
Eine davon ist Wien.

Schon die alten Römer kannten die Donau und nannten sie Danubia.
Sie war schon immer eine der wichtigsten Wasser-Straßen durch Europa.

Entlang der Donau führt der Donauradweg.
Er verläuft vom Ursprung der Donau bis zur Mündung ins Schwarze Meer.
Er ist bei Radfahrern sehr beliebt.

Auf der Donau und entlang der Donau reisten seit der Römerzeit auch Herrscher mit ihrem Gefolge.
Das war viel angenehmer als die Reise auf dem Land.
Die Straßen waren nämlich sehr schlecht.
Die Straße der Kaiser und Könige ist heute eine beliebte Straße für Urlauber.
Auch die Fahrt mit dem Schiff ist beliebt.



Mehr über „Donau“ findest du im Kinder-Lexikon Klexikon und bei der Such-Maschine Blinde Kuh.