Willkommen im "Einfach Lexikon". Das ist ein Lexikon in einfacher Sprache.

Amphibien

Aus Einfach Lexikon - Erklären in einfacher Sprache
Wechseln zu: Navigation, Suche
Frösche gehören zu den Amphibien.
Das hier ist ein Laubfrosch.
Er kommt bei uns oft vor.

Frösche, Molche und Salamander sind die bekanntesten Amphibien.
Vor vielen hundert Millionen Jahren waren die Amphibien die ersten Lebewesen an Land.

Junge Amphibien leben oft im Wasser und atmen durch Kiemen wie Fische.
Später gehen die Amphibien an Land und leben dann an Land und im Wasser.
Dann atmen sie durch Lungen wie Menschen.
Die Amphibien führen also eine Art Doppel-Leben.
Das Wort Amphibie bedeutet nämlich doppel-lebig.

Die meisten Amphibien legen Eier wie Vögel oder Fische.
Diese Eier haben aber keine harte Schale.
Sie sind wie Gummi.
Diese Eier legen sie im Wasser ab.
Dort schlüpfen dann meistens die Kaulquappen heraus.



Mehr über „Amphibien“ findest du im Kinder-Lexikon Klexikon und bei der Such-Maschine Blinde Kuh.