Willkommen im "Einfach Lexikon". Das ist ein Lexikon in einfacher Sprache.

Atmung

Aus Einfach Lexikon - Erklären in einfacher Sprache
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zum Atmen braucht man Luft.
Rosa ist die leere Lunge.
Blau ist sie mit Luft gefüllt.

Beim Atmen holt man sich Sauerstoff.
Sauerstoff gibt es in der Luft und im Wasser.
Ohne Sauerstoff stirbt jedes Tier, also auch der Mensch.

Viele Tiere atmen mit Lungen.
So macht es also auch der Mensch.
Die Lunge saugt Luft ein und stößt sie wieder aus.
In der Lunge gelangt der Sauerstoff ins Blut.
So atmen die Säugetiere, die Amphibien, die Reptilien und die Vögel.

Fische atmen durch Kiemen.
Sie saugen Wasser an und lassen es durch die Kiemen gleiten.
Dort ist die Haut sehr dünn und der Sauerstoff geht in den Körper.

Wenn ein Mensch aufhört zu atmen, stirbt er.
Die Atmung kann stoppen, wenn ein Mensch einen Strom-Schlag erwischt.
Auch bei einer Operation atmet er nicht von selbst.
Dann muss man ihm Luft durch die Nase blasen.
Das nennt man be-atmen.



Mehr über „Atmung“ findest du im Kinder-Lexikon Klexikon und bei der Such-Maschine Blinde Kuh.