Willkommen im "Einfach Lexikon". Das ist ein Lexikon in einfacher Sprache.

Laubbaum

Aus Einfach Lexikon - Erklären in einfacher Sprache
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das sind die Blätter einer Ulme.
Die Ulme ist ein Laub-Baum.

Ein Laubbaum ist ein Baum mit Blättern.
Er ist also kein Nadel-Baum wie etwa die Tanne.
Die Blätter von Bäumen und Sträuchern nennt man auch Laub.

Im Herbst und Winter verlieren die Laubbäume bei uns ihr Laub.
In anderen Ländern behalten bestimmte Bäume ihr Laub auch im Winter.
Im Sommer sind die Blätter meistens grün.

Ein Wald mit Laubbäumen ist ein Laubwald.
In manchen Wäldern stehen Laubbäume und Nadelbäume.
Das ist dann ein Mischwald.
Ein Wald aus lauter Nadelbäumen ist ein Nadelwald.

Bekannte Laubbäume bei uns sind Ahorn, Apfelbaum, Birke, Buche und Eiche.



Mehr über „Laubbaum“ findest du im Kinder-Lexikon Klexikon und bei der Such-Maschine Blinde Kuh.