Willkommen im "Einfach Lexikon". Das ist ein Lexikon in einfacher Sprache.

Katzen

Aus Einfach Lexikon - Erklären in einfacher Sprache
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das alles sind Katzen.
1. Zeile von links: Gepard und Leopard
2. Zeile von links: Löwe und Luchs
3. Zeile von links: Puma und Schneeleopard
4. Zeile von links: Sibirischer Tiger und Hauskatze

Katzen sind Raubtiere und gehören zu den Säugetieren.
Es gibt sie fast überall auf der Welt.
Sie fressen fast nur Fleisch.
Es gibt von ihnen viele verschiedene Arten.
Die sehen sehr unterschiedlich aus.
In der freien Natur leben bei uns nur Wildkatzen und Luchse.

Mit einer Katze meint man oft die Hauskatze.
Die Hauskatze ist mehr oder weniger zahm.
Sie ist also nicht wirklich gefährlich für uns.

Alle Katzen sehen ähnlich aus und benehmen sich auch ähnlich.
Die Augen sind ziemlich groß.
Katzen können auch mit wenig Licht noch gut sehen.
Die Tast-Haare an der Schnauze helfen ihnen dabei.

Katzen hören auch sehr gut.
Ihre Ohren stehen aufrecht und laufen spitz zu.
Sie können ihre Ohren drehen und so in eine bestimmte Richtung hören.
Katzen können dann noch sehr gut mit der Zunge schmecken.
Mit der Nase riechen können sie nicht so gut.

Katzen haben sehr starke Zähne.
Damit können sie ihre Beute gut packen.
Auch mit den Krallen halten sie andere Tiere fest.

Zu den Großkatzen gehören zum Beispiel der Tiger, der Jaguar, der Löwe und der Leopard.
Zu den Kleinkatzen gehören der Gepard, die Pumas, die Luchse und auch unsere Hauskatzen.



Mehr über „Katzen“ findest du im Kinder-Lexikon Klexikon und bei der Such-Maschine Blinde Kuh.