Willkommen im "Einfach Lexikon". Das ist ein Lexikon in einfacher Sprache.

Meerschweinchen

Aus Einfach Lexikon - Erklären in einfacher Sprache
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ein Haus-Meerschweinchen knabbert an einem Apfel.

Meerschweinchen sind Säugetiere und gehören zu den Nagetieren.
Sie heißen „Schweinchen“, weil sie wie Schweine quieken.
Meer“ haben sie im Namen, weil sie früher über das Meer von Südamerika nach Europa gebracht worden sind.

Wir kennen sie vor allem als Haus-Meerschweinchen.
Sie sind beliebte Haustiere.
Sie sind nämlich sehr gut zu halten.

Unsere Meerschweinchen sind meistens so groß wie ein normales Blatt Papier.
Sie sind dann ein Kilogramm schwer.
Das ist so viel wie eine Milchtüte.

Ihre Nase kann sehr gut riechen.
Die Ohren sind klein, die Beine sind kurz.
Einen Schwanz haben sie nicht.
Sie haben besonders lange und starke Zähne.
Die Zähne können immer wieder nachwachsen.
Das Fell der Haus-Meerschweinchen kann glatt sein, struppig, kurz oder lang.

Haus-Meerschweinchen fressen rund um die Uhr etwa 70-mal.
Das sind immer wieder kleine Mahlzeiten.
Deshalb brauchen sie immer Futter und Wasser.



Mehr über „Meerschweinchen“ findest du im Kinder-Lexikon Klexikon und bei der Such-Maschine Blinde Kuh.